SUP - Stand Up Paddling mit Wellengarantie in Berlin/ Brandenburg

Mit ein paar Wellen macht auch Stand Up Paddling - kurz SUP - doppelt Spaß. Am ersten 2Wave®-Surfspot, eine Stunde von Berlin, hast Du die Möglichkeit, mit dem SUP-Board die Natur in Brandenburg zu genießen und dabei auch noch Wellen zu reiten.

Mit einem SUP ist es besonders einfach die Wellen zu reiten. Du kannst die Wellen mit etwas Übung auch anpaddeln. Allerdings empfehlen wir das Paddel in der Welle nicht zu benutzen, da man schneller lernt, das Board über die Gewichtsverlagerung zu steuern. Wenn SUP-surfen willst kannst du einfach an einem Surftrip teilnehmen. Wir haben zwei SUPs vor Ort. Paddel haben wir nicht im Verleih, da man sie in der Welle nicht benötigt. Wer die Wellen anpaddeln möchte bzw. das auch schaffen kann, hat auch ein eigenes Paddel und kann das natürlich auch mitbringen.

 

stand up paddling 2Wave
Die Wellen lassen sich auch beim Stand up paddling hervorragend surfen
SUP - stand up paddling 2Wave
Carsten Kurmis von ck-surfdistribution München

Vor ein paar Jahrzehnten waren es die Surflehrer auf Hawaii, die auf großen Boards stehend aufs Meer hinaus paddelten, um ihre Schützlinge im Auge zu behalten. Jetzt ist das Stand Up Paddling, kurz „SUP“, auch auf deutschen Gewässern angekommen. Der Sportler steht beim SUP-Surfing aufrecht auf einem speziellen Surfbrett und nutzt ein Paddel zur Fortbewegung, um das teils anstrengende Paddeln in die Surfwellen zu vereinfachen.

Ob auf der Nordsee, Sylt, Rügen, der Ostsee oder auf den Flüssen in Brandenburg und Berlin: Stand Up Paddling kann man so ziemlich überall. Auf dem 2Wave®-Surfkutter haben wir ein SUP-Board dabei, womit Anfänger und Fortgeschrittene in den gut kalkulierbaren, extrabreiten Wellen Spass haben können.

 

Die Wellen, die etwa 20 bis 40 Meter hinter dem vorbeifahrenden 2Wave®-Surfkutter entstehen, haben genug Länge und Volumen, um ein Stand Up-Board zügig und sanft weit über den See zu schieben.

 

Ein echt schönes Gefühl und eine tolle Möglichkeit auch Kinder einfach mit aufs SUP zu nehmen und so an das Wellenreiten und Stand Up Paddling in Berlin/Brandenburg heranzuführen.