surfen lernen in Deutschland

Surfen lernen mitten in Deutschland klingt zunächst verrückt. Normalerweise denkt man an riesige Wellen, starke Strömung und eine ordentliche Brandung, durch die man erstmal durch muss, bevor nach vielen Versuchen die ersten Erfolge gefeiert werden können. Das ist am Meer auch meistens der Fall. Bei 2Wave konzentrieren wir uns nur auf das Surfen selbst. Das Lernen wird zum Kinderspiel. Die Wellen sind zwar im Vergleich kleiner, aber machen dafür auch keine Angst. Und surfen lassen sie sich allemal! In der Regel haben Anfänger am Meer nur wenig Chancen länger auf dem Board zu stehen. Bei einem 2Wave Surftrip, der für fortgeschrittene Wellenreiter genauso geeignet ist wie für jeden der schon immer mal surfen lernen wollte, ist die Ausbeute riesig. Wir geben jeden ein passendes Surfboard, was den Einstieg aber auch das üben von Skills, durch die immer gleichbleibenden Bedingungen sehr stark vereinfacht. Mit so viel Übung schafft sich jeder auch gute Vorraussetzungen, um nach einem "take off" am Meer die erste grüne Welle kontrolliert abzusurfen. Ohne Stress und drängeln bekommen die Teilnehmer einfach im Wechsel  mit den anderen bis zu 3 Stunden lang sauber laufende Wellen mitten in der Natur auf der Havel. Nicht selten surfen viele, durch die guten Bedingungen, bereits beim ersten 2Wave Besuch über 200m am Stück die Havel runter. Genieße einen unvergesslichen Tag  auf der Havel mit einem netten Team und hervorragenden Bedingungen um surfen zu lernen. Beim einem 2Wave Surftrip können Einsteiger und fortgeschrittene super gemeinsam Spaß haben und jeder bekommt so viel Unterstützung wie er benötigt. Jetzt Termin buchen