Die 2Wave Surftrips bieten die größtmögliche Wellenausbeute am Surfkutter, egal, ob du allein oder mit Freunden kommst. Der insgesamt etwa 4-5 stündige Surftrip ist ein absolut cooles Erlebnis und kommt dem Gefühl des Wellenreitens am Meer sehr nahe. Das liegt unter anderem auch daran, dass man sich auch fühlt wie im "Line-up"- man warten mit seinem Board auf die Welle und surft einfach mit den anderen im Wechsel. Wir suchen an den jeweiligen Tagen für jeden Teilnehmer ein passendes Board raus. Max. 8 Personen gehen gleichzeitig für 3 Stunden ins Wasser und bekommen im Rotationsverfahren gleichermaßen die Wellen und damit jedes mal die Chance auf einen 275m-Wellenritt. Im Schnitt alle 5-10 Minuten! Das Boot pendelt zwischen zwei Bojen, die 275m voneinander entfernt sind, stoppt am Ende, wendet auf der Stelle und zieht die nächsten beiden Surfer in die Wellen. Verlierst du deine Welle, paddelst du einfach zu der Boje, an der sich weniger Surfer aufhalten. So haben wir immer zwei Personen, die starten können. Das ganze klingt etwas kompliziert, wird aber vor Ort genau erläutert und läuft nach kurzer Zeit reibungslos. Der Spaßfaktor ist riesengroß und die Lerneffekte ebenso.

 

2Wave Surftrip
Megaspaß - mit anderen Surfern gemeinsam in die Wellen

 

Du möchtest dein eigenes Board surfen? Bei den Surftrips nutzen wir die etwa 20m vom Boot entfernten Wellen. Für gute Erfolge sollte dabei die Boardauswahl stimmen. von 6.8-11.0 haben wir einiges an Boards zur Auswahl. Einsteiger sind mit einem breiteren Longboard oder einem SUP-Board genauso schnell in der Welle, wie fortgeschrittene Surfer mit kleineren Boards. Da aber immer mehrere Leute im Wasser sind, kann auch problemlos getauscht werden, um einfach die eigenen Erfahrungen zu machen. Die Auswahl an Surfbords haben wir wieder verbessert. Nach vielen Versuchen den perfekten Shape für die 2Wave-Wellen zu finden ist es endlich gelungen und damit auch für große Surfer möglich kürzere Boards zu reiten.